Physiotherapie




Physiotherapie bedeutet die Wiederherstellung und/ oder Erhaltung des natürlichen Bewegungsablaufes um dem Patienten eine optimale Bewegungs- und Schmerzfreiheit zu ermöglichen.

PhysiotherapeutInnen arbeiten mit verschiedenen bewegungstherapeutischen Behandlungskonzepten, die durch Massage oder andere physikalische Maßnahmen ergänzt werden können.

Die Anwendungsgebiete der Physiotherapie sind breit gefächert, PhysiotherapeutInnen arbeiten im orthopädischen, chirurgischen, neurologischen Bereich genauso wie in der Geburtshilfe, mit Kindern, in der Vorsorge (speziell Rückenschule), um einige zu nennen.

Die Schwerpunkte in dieser Praxis sind Orthopädie und Nachbehandlung nach orthopädischer Chirurgie, sowie die Behandlung von Babys und Kindern mit orthopädischen und neuroloischen Erkrankungen.

 

Mit welchen Problemen können Sie sich an uns wenden:

- bei Schmerzen im Bewegungsapparat

- Rückenschmerzen, Bandscheibenprobleme, Nackenschmerzen und Verspannungskopfschmerz

- Fehlhaltung der Wirbelsäule

- Fehlstellung der Füße, BS: Knick Senkfüße

- Skoliose

- nach Operationen an Gelenken

- nach langer Ruhigstellung von Gelenken

- Babys und Kleinkinder, siehe Kinderphysiotherapie